loader

Sind Zahnschäden vermeidbar?

Wir wollen Ihnen bei der Umsetzung dieses Merksatzes helfen: besonders für Kinder und Jugendliche haben wir eine Reihe von Massnahmen zur Zahngesundheitserziehung vorgesehen.
Dazu zählt die Erstellung des persönlichen Mundhygienestatus, Aufklärung über die Entstehung und Zusammenhänge von Karies und Parodontitis, Erlernen der richtigen Putztechnik, Fluoridierung der Zähne usw. Speziell bei Kindern mit einem hohen Kariesrisiko ist es wichtig, ein individuelles Prophylaxeprogramm aufzustellen, um spätere Schmerzen, Schäden und Kosten zu verhindern: Zahnbeläge einfärben, zeigen, und die richtige Putztechnik mit Zahnseide und Zahnbürste demonstrieren. Wiederholt mit Fluorlack Risikozähne behandeln, um Karies vorzubeugen usw.

Zuletzt aktualisiert am 26.03.2014 von Sevda Karakoc.

Zurück